Pressemeldung

 

10.07.2017

Vollautomatische Umstellung auf verschiedene Verpackungsformate durch intelligente Positioniersysteme

Flexible und schnelle Umrüstung auf verschiedene Formate ist für Nutzer automatisierter Verpackungsanlagen ein Muss, um eine maximale Maschineneffizienz zu erreichen. Die Gerhard Schubert GmbH, Marktführer für Toploading (TLM)-Verpackungsmaschinen, nutzt für die Umstellung auf andere Verpackungsformate die Positioniersysteme (PSE) der halstrup-walcher GmbH.

Abb. 1: Durch die Vereinheitlichung der Arbeitsprozesse sichern Maschinen der Gerhard Schubert GmbH eine stets gleichbleibende Qualität der Verpackungen.zoom
Abb. 1: Durch die Vereinheitlichung der Arbeitsprozesse sichern Maschinen der Gerhard Schubert GmbH eine stets gleichbleibende Qualität der Verpackungen.
 
 

Automatisierte Positionierung statt manueller Einstellung

 
Abb. 2: Automatische Einstellung des Leimauftragsmoduls in der Kartonklebung mit Positioniersystemen PSE von halstrup-walcherzoom
Abb. 2: Automatische Einstellung des Leimauftragsmoduls in der Kartonklebung mit Positioniersystemen PSE von halstrup-walcher

Mit Positioniersystemen  können Formatverstellungen auf Knopfdruck schnell, exakt und an mehreren Verstellachsen gleichzeitig umgesetzt werden. Positioniersysteme stellen also die Maschine selbstständig auf einen vorgegebenen Sollwert ein, die eigene Position wird dabei überwacht und an die Steuerung zurückgemeldet. Die richtige Einstellung ist zum Beispiel beim Leimauftragsmodul in der Kartonklebung sehr wichtig, da hier der exakte Auftrag des Leims an der richtigen Stelle gewährleistet sein muss.

Das absolute Wegmesssystem hilft dabei, die gewünschte Position exakt einzuhalten. Es funktioniert ohne Batterie und arbeitet auch ohne Wartungsaufwand zuverlässig. Eine veränderte Position, z. B. durch manuelles Verstellen, wird auch im spannungslosen Zustand erfasst; die Steuerung erhält einen Hinweis auf manuelles Verdrehen. Im Gegensatz zu ähnlichen Systemen misst das absolute Messsystem die Umdrehungen nicht am Motor, sondern direkt an der Abtriebswelle. So ist das Getriebespiel für die Messgenauigkeit nicht relevant.

 
 
 

Langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit

Nach einigen Jahren der Zusammenarbeit zwischen Schubert und halstrup-walcher werden die PSE an allen Stellen innerhalb der Maschinen eingesetzt, an denen formatbezogene Positionierungen vorgenommen werden müssen. „Unsere Erwartungen an halstrup-walcher waren technologisch fortschrittliche Produkte, Qualität, Termintreue, Schnelligkeit sowie Flexibilität – und diese wurden erfüllt".
Zukünftig soll die Diagnosefähigkeit der Positioniersysteme noch stärker genutzt werden, um die präventive Instandhaltung der Maschinen zu unterstützen.

 
 

Informationen zur Gerhard Schubert GmbH

Maschinen der Gerhard Schubert GmbH werden hauptsächlich für die Endverpackung von einzelnen Produkten in Trays oder Faltkartons eingesetzt. Das Unternehmen mit 1050 Mitarbeitern stellt Verpackungsmaschinen für Pharmazeutika, Kosmetik, Lebensmittel sowie technische Artikel her. Namhafte Marken wie Nestlé, Danone und Unilever werden von dem Unternehmen aus Crailsheim beliefert.

 

 
 
 
 

© 2017 halstrup-walcher GmbH | Stegener Str. 10 | D-79199 Kirchzarten | Telefon +49 7661 3963-0 | info@halstrup-walcher.de | AGB | Impressum | Datenschutz