Pressemeldung

 

27.06.2018

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr – Kirchzarten feiert und wir feiern mit!

Die Freiwillige Feuerwehr Kirchzarten hat vom 22.-25. Juni 2018 mit dem Festival Rock’n Fire sein 150-jähriges Jubiläum gefeiert. Das Rahmenprogramm bestand unter anderem aus einem Galaabend, Leistungswettkämpfen und einem Umzug. Das Fest wurde durch hochkarätige Konzerte von Status Quo, Roland Kaiser und Nena weit über Kirchzarten hinaus bekannt. halstrup-walcher hatte sich schon im Sommer 2017 dazu bereit erklärt gemeinsam mit der Gemeinde und anderen Sponsoren das Event zu unterstützen – als Dank an alle ehrenamtlichen Retter. Getreu dem Motto der Feuerwehr „wenn dann richtig“, unterstützte halstrup-walcher die Feuerwehr als Premiumsponsor.

halstrup-walcher beim Rock'n Fire, dem 150-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Kirchzarten 2018
halstrup-walcher beim Rock'n Fire, dem 150-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Kirchzarten 2018

Neben dem Sponsoringbetrag betrieben Mitarbeiter auch einen eigenen Stand auf dem Fest. Im Herzen des Festplatzes gab es ein kleines Zelt, Palmen, Beach Flags und Liegestühle für die zahlreichen Gäste. Unsere Auszubildenden und Mitarbeiter gestalteten das Kinderprogramm mit Kinderschminken und Luftballons. Nebenbei zeigte sich die Firma als das was sie auch ist: einer der größten Arbeitgeber in Kirchzarten.

Das perfekte Festivalwetter und die vielen Besucher machten das Jubiläum zu einem Ereignis, das in die Geschichte der Stadt eingehen wird. Noch einmal gratulieren wir der freiwilligen Feuerwehr Kirchzarten zum 150-jährigen Jubiläum und einem gelungen Fest.

 
An die jüngsten Besucher wurden (mehr als 99) Luftballons verteilt
An die jüngsten Besucher wurden (mehr als 99) Luftballons verteilt
Es war es nicht leicht, einen freien Liegestuhl zu ergattern - beim Aufbau schon
Es war es nicht leicht, einen freien Liegestuhl zu ergattern - beim Aufbau schon
Die halstrup-walcher Liegestühle wurden von Mitarbeitern wie Besuchern gerne genutzt
Die halstrup-walcher Liegestühle wurden von Mitarbeitern wie Besuchern gerne genutzt
 
 
 

Berichterstattung in den Medien