Merkliste

 
 
 
 
 
Positioniersystem-Verteilerknoten

HIPERDRIVE Hub

Bis zu 8 Antriebe über einen Busknoten steuern



 

Hub für Positioniersysteme HIPERDRIVE HDA 70 und PSE 441

Besondere Eigenschaften

  • Datenschnittstelle PROFIBUS DP, EtherCAT, PROFINET oder EtherNet/IP
  • Kommunikation zwischen Hub und HDA 70 / PSE 441 über RS 485-Datenschnittstelle
  • Robustes Zinkdruckguss-Gehäuse mit IP 65
  • Galvanische Trennung zwischen Steuer- und Leistungsteil
  • Schmelzsicherungen zum Schutz der angeschlossenen Antriebe

    Der HIPERDRIVE Hub ist die zentrale Anschlussstation für bis zu acht HIPERDRIVE Antriebe (HDA 70 oder PSE 441). Das Bus-Interface und Control-Modul im Hub ermöglicht es, alle angeschlossenen Antriebe über nur eine Adresse anzusprechen. Darüber hinaus übernimmt der HIPERDRIVE Hub auch die Verteilung der Betriebsspannung für die Antriebe. Das bedeutet dass nicht mehr zwei oder drei, sondern nur noch ein (maximal 20 Meter langes) Kabel für den Anschluss eines Antriebes erforderlich ist. Die Übertragung der Daten und der Antriebsenergie erfolgt in derselben Leitung. Am HIPERDRIVE Hub selbst ist, neben dem Feldbus und der 24 V Motorversorgung, nur noch eine 24 V Hilfsspannung für das Bus-Interface und Control-Modul notwendig.

Versorgung
24 VDC ± 15 %

Stromaufnahme Steuerung
300 mA


Buskommunikation
PROFIBUS DP, EtherCAT, PROFINET, EtherNet/IP

Schutzart

IP 65

 

Verwandte Produkte

product picture

Positioniersystem HIPERDRIVE HDA 70

Mehr erfahren


product picture

Positioniersystem PSE 441

Mehr erfahren

 
 

© 2016 halstrup-walcher GmbH | Stegener Str. 10 | D-79199 Kirchzarten | Telefon +49 7661 3963-0 | info@halstrup-walcher.de | AGB | Impressum | Datenschutz