Geschichte der Halstrup-Walcher-Gruppe (HWG®)

Von der Feinmechanik zu mechatronischen und messtechnischen Komplettsystemen

 
 
Historie der Halstrup-Walcher-Gruppe
 
Jahr Ereignis
2016 Mitarbeiter im Fokus: Teambuilding für alle Mitarbeiter nach Neustrukturierung und Umzug, Gründung der Luftmeister GmbH durch die Walcher Meßtechnik GmbH
2015 Einweihung des neuen Produktionsgebäudes "Werk II" in der Ottenstraße 2 mit 3.100 Quadratmetern Nutzfläche
2008 Einführung von Lean-Management und Gründung des Wertschöpfungsteams
2007 Erweiterung der Produktionsfläche und Errichten eines zentralen Hochregallagers
2004 Generationenwechsel bei halstrup-walcher. Jürgen Walcher übernimmt die Leitung der Walcher Meßtechnik GmbH und der halstrup-walcher GmbH.
2000 Umfirmierung in halstrup-walcher GmbH
1999 Neubau mit Erweiterung der Produktionsfläche und Umzug in die Stegener Straße 10
1996 Einstieg in die Mechatronik mit Spezialisierung auf Positioniersysteme
1995 Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001
1992 Einstieg in die Prozessortechnologie, erstes Gerät mit Mikroprozessor P92
1990 Dr. Hans Walcher übernimmt die Erwin Halstrup Multur GmbH. Mit der neu gegründeten Muttergesellschaft Walcher Meßtechnik GmbH entsteht die Halstrup-Walcher-Gruppe (HWG®).
1981 Neuer Firmenname: Erwin Halstrup Multur GmbH
1974 Einstieg in die Elektronik. Spezialisierung auf Sensortechnik. Die Entwicklung und Produktion von elektronischen Druckmessgeräten für kleine Differenzdrücke beginnt
1954 Das Unternehmen zieht nach Kirchzarten um. In den Folgejahren wird das Produktionsprogramm von Elektromedizin auf Antriebstechnik umgestellt.
1946 Gründung der Einzelfirma Erwin Halstrup in Freiburg/Breisgau zur Herstellung von elektromedizinischen (feinmechanischen) Geräten.
 
 
 

© 2016 halstrup-walcher GmbH | Stegener Str. 10 | D-79199 Kirchzarten | Telefon +49 7661 3963-0 | info@halstrup-walcher.de | AGB | Impressum | Datenschutz