Pressemeldung

 

17.02.2020

Kooperation über die Stadtgrenze hinaus – für die Mitarbeitenden von morgen

Die halstrup-walcher GmbH aus Kirchzarten und die Vigeliusschule II Gemeinschaftsschule in Freiburg gehen eine Bildungspartnerschaft ein. Die Kooperationsvereinbarung unterzeichneten Christian Sura, Geschäftsführer der halstrup-walcher GmbH und Thomas Hartwich, Schulleiter der Vigeliusschule II am 4. Februar 2020.

Bezeugt wurde dies von Thomas Hoch, Abteilungsleiter Qualitätswesen und Alexander Rausch, Ausbildungsleiter für gewerblich-technische Berufe bei halstrup-walcher. Von der Jugendberatung Freiburg e.V. waren Stefanie Frommherz und Florine Harnack anwesend. Die beiden sind im Rahmen des Projekts "Erfolgreich in Ausbildung" für die berufliche Orientierung der Schülerinnen und Schüler mitverantwortlich.

Bildungspartnerschaft – vorteilhaft für Schule und Betrieb
Eine Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Betrieb ist für beide Seiten von Vorteil: Die Schülerinnen und Schüler erhalten Einblicke in die Anforderungen und Erwartungen der Ausbildungsbetriebe. Die Betriebe lernen dabei die Möglichkeiten und Leistungen der Schule und ihrer Schülerinnen und Schüler kennen.
Als Hersteller von weltweit eingesetzten, kundenspezifischen und hochwertigen Produkten der Mess- und Antriebstechnik, stellt halstrup-walcher in Kirchzarten regelmäßig Auszubildende in verschiedenen Ausbildungsberufen ein.
Für die Vigeliusschule II ist die Bildungspartnerschaft mit halstrup-walcher bereits die neunte. Für das Bemühen der Gemeinschaftsschule um eine gute berufliche Orientierung, wurde die Schule bereits mit dem Berufswahl-Siegel BoriS geehrt.

v. l. n. r.: Stefanie Frommherz (Jugendberatung Freiburg e.V.), Florine Harnack (Jugendberatung Freiburg e.V.), Christian Sura (Geschäftsführer halstrup-walcher GmbH), Thomas Hartwich (Schulleiter Vigeliusschule II), Thomas Hoch (Abteilungsleitung Qualitätswesen halstrup-walcher GmbH), Alexander Rausch (Ausbildungsbegleiter gewerblich-technische Berufe halstrup-walcher GmbH)
v. l. n. r.: Stefanie Frommherz (Jugendberatung Freiburg e.V.), Florine Harnack (Jugendberatung Freiburg e.V.), Christian Sura (Geschäftsführer halstrup-walcher GmbH), Thomas Hartwich (Schulleiter Vigeliusschule II), Thomas Hoch (Abteilungsleitung Qualitätswesen halstrup-walcher GmbH), Alexander Rausch (Ausbildungsbegleiter gewerblich-technische Berufe halstrup-walcher GmbH)